Folgende Themen werden in diesem E-Book behandelt:

1
Emojis
2
Bilder
3
Links und Angebote
4
Messenger und Benachrichtigungen
5
Dokumente und Produktseiten
6
Rich Content zur Unterstützung Ihrer Chatbots
7
Zwei wichtige Aspekte einer erfolgreichen Unterhaltung

Einführung

Was ist Rich Content?

Rich Content bezeichnet eine Kombination verschiedener Medienformate (Ton, Video und Bilder), die zur selben Zeit am selben Ort genutzt werden. Zum Beispiel werden Emojis oder GIFs Rich Content genannt, wenn sie in einer Sofortnachrichten-App verwendet werden.

Von E-Mails zu Multi-Channel-Strategien

In den 1960ern schlug die Geburtsstunde der E-Mail, und damit nahmen digitale Unterhaltungen ihren Anfang. Heute schreiben wir immer noch E-Mails, aber wir beschränken uns nicht mehr darauf! Dank technologischer Fortschritte nutzen wir neue Kommunikationsmittel und empfinden es als normal, über verschiedene Tools erreichbar zu sein: soziale Medien, E-Mail, Messaging-Apps, Videokonferenzen, Chat-Lösungen usw. Dabei haben sich unser Nutzerverhalten und die zugrunde liegenden Plattformen geändert. Unverändert blieben zunächst unsere Nachrichten selbst. Bis vor kurzem sendeten wir dieselbe Art von Nachrichten, egal welchen Kanal wir nutzten. Der große Unterschied an der aktuellen Entwicklung ist, dass unsere Nachrichten vielfältiger und dynamischer werden! Wir können sie jetzt um verschiedene Arten von Inhalten ergänzen, um das Mitgeteilte zu veranschaulichen: Bilder, PDF-Dokumente, GIFs, Emojis usw. Diese Vielfalt an Inhalten versetzt uns in die Lage, uns unseren Gesprächspartnern gewissermaßen unbeschränkt mitzuteilen.